Menü

16. Sächsische Gewässertage ein voller Erfolg!

Auen können Hotspots der Biodiversität sein, Hochwasser und Nährstoffe zwischenspeichern und gleichzeitig durch die Landwirtschaft genutzt werden (Ingweiler Hof in RLP).
Auen können Hotspots der Biodiversität sein, Hochwasser und Nährstoffe zwischenspeichern und gleichzeitig durch die Landwirtschaft genutzt werden (Ingweiler Hof in RLP).

Wir freuen uns sehr darüber, dass die 16. Sächsischen Gewässertage der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt im Dezember vergangenen Jahres auf eine so positive Resonanz gestoßen sind. Auch das Projekt WERTvoll konnte sich gut in den Veranstaltungsrahmen einfinden: https://wertvoll.stoffstrom.org/2019/12/09/wertvolle-konzepte-zur-gewaesserrenaturierung-und-unterhaltung-vor-ueber-300-teilnehmerinnen-auf-den-16-saechsischen-gewaessertagen-vorgestellt/

Unter folgendem Link stehen die informativen Vorträge zum Download bereit: www.lanu.de/vcB

Bei Interesse sind die 17. Sächsischen Gewässertage vorzumerken. Diese finden am 02.12.2020 in der Dreikönigskirche Dresden statt. Detaillierte Informationen finden Sie hier: www.lanu.de/vdT

Das diesjährige Sächsische Gewässerforum findet am 16.06.2020 in Freiberg statt: www.lanu.de/veh

Link zur Webseite der Stadt-Land-Partnerschaft WERTvoll: https://wertvoll.stoffstrom.org/

Link zur Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt: https://www.lanu.de/de/Blog/Blog_Detail/schsische-gewsserexperten-tagen-in-dresden~ba1330.html

  Scroll to Top