Menü

WERTvoll – Stadt-Land-Partnerschaft Leipzig & Umland

Der Aufbau der Stadt-Land-Partnerschaft Leipzig & Wurzener Land ist einzigartig und beispielgebend in Deutschland und Europa. Erstmalig wird eine interkommunale Kooperation aufgebaut, die Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche und städtische Entwicklung mit ganz konkreten Arbeitszielen verbindet und damit neue Wege für eine zeitgemäße Kooperation auf Augenhöhe erarbeitet.

wo: online
wann: im Zeitraum vom 5.5. bis 23.05
Altersgruppe: 15-18 Jahre
Teilnahmegebühr: keine

Darum geht’s:
Ihr habt Träume, Wünsche, Befürchtungen oder Ahnungen zur Zukunft Eurer Umwelt? Ihr wollt diese auch mit anderen Menschen teilen und darüber in ein gemeinsames Nachdenken oder gar Handeln kommen? Habt ihr schon mal einen Film darüber gemacht?

Das Projekt WERTvoll lädt zu einem Filmworkshop ein, bei dem es genau darum geht: Zukunftsträume oder Schreckensvisionen, Wünsche oder Vorstellungen lassen sich in Bewegtbildern, in Filmen und Videos anders darstellen, als im reinen Sprechen. Sie werden sichtbar. Die Ideen im Kopf bekommen einen Ausdruck in der Sichtbarkeit. Sie werden teilbar.

Filmemachen ist ein (künstlerischer) Handlungsakt. Wir wollen mit Euch gemeinsam in der Sprache des Films herausfinden, wie es möglich ist, zu zeigen, wie wir leben, wie wir essen, wie wir reisen, wie wir zusammenleben wollen und in welcher Umwelt, mit welchen anderen Lebewesen und in welchen Strukturen.

In unserem Workshop wollen wir über Treffen gemeinsam nach Möglichkeiten des filmischen Ausdrucks für Eure Ideen suchen. Wir werden gemeinsam Filme schauen und Ästhetiken, Ausdrucksformen, Montagetechniken und Genres untersuchen. Danach sehen wir uns an, wie wir mit einfachen Mitteln große Wirkung erzeugen können.
Und schließlich geht es ans Selbermachen: Ihr macht Eure eigenen Kurzfilme zu Utopien oder Dystopien für die Zukunft Eurer Umwelt.

Was wird gebraucht?

  • Lust und Zeit zum Filme schauen und Filmemachen
  • Eure Ideen und Gedanken, Utopien und Dystopien zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit
  • Technik: Ein Smartphone oder Camcorder zum Filmen, ein Computer/Tablet für online Meetings.

Termine (müssen nicht zwingend alle besucht werden)*:

  • Mi, 5.5. – Fr, 7.5. jeden Abend zwischen 18-20Uhr: Kennenlernen, Filme schauen und besprechen Zeit zum Utopien formulieren und weitere Filme schauen
  • Mi, 12.5. + Do, 13.5. 18-20Uhr: Übungen im Filmen und Schnitt, Zeit zum Filmen mit Betreuung der Einzelgruppen, Projekte nach Absprache
  • Sa, 22.5. + So, 23.5. 15-17Uhr: Schlusswochenende mit Präsentationen und Nachbesprechung
  • Do, 1.7.2021: Öffentliche Präsentation auf der Zukunftswerkstatt des Projekts WERTvoll (für alle, die ihre fertigen Filme öffentlich zeigen mögen)
    Eure Filme werden, wenn ihr das möchtet, auch auf dem YouTube Kanal des Projekts veröffentlicht.

*am besten ist, wenn ihr aus jedem Block an mind. einer Veranstaltung teilnehmt

Für die verbindliche Anmeldung bitte das folgende Dokument ausfüllen und (per Post oder digital) bis zum 04.05.2021 an: Ludwig Hentschel, Bahnhofstraße 24, 04828 Bennewitz, hentschel@gemeinde-bennewitz.de schicken. Bei Personen unter 18 Jahren muss das Dokument von einer erziehungsberechtigten Person unterschrieben werden.

Anmeldung zum WERTvoll Filmworkshop

Vergangene Veranstaltungen

Nachfolgend finden sich die Ergebnisse der WERTvoll Zukunftswerkstatt am 28.11.2019 in Wurzen, die von den Teilnehmenden der thematischen Werkstätten erarbeitet wurden (Arbeitsstand: 12.12.2019). Diese leisten einen entscheidenden Beitrag, das Projekt weiter voranzubringen und in der Region zu verankern. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für das große Interesse und die guten Ideen!

Ziel des Projektes ist es, in der Region Landwirtschaft, regionale Produktion von Lebensmitteln sowie die Verbesserung der Lebensbedingungen für alle im Sinne der Sicherung von Wasserqualität, Klimaschutz und Natur zu verbinden, um unsere regionale Wirtschaft damit nachhaltig zu stärken. Im Schulterschluss von Stadt und Land gehen wir neue Wege, denn nur gemeinsam können wir die Zukunft gestalten, voneinander profitieren und Kräfte bündeln.

Wir möchten eine partnerschaftliche Standortentwicklung im Dreiklang der ökologischen Lebensgrundlagen Klimaschutz, Wasserschutz und Biodiversität. Sie soll eine verbesserte regionale Wertschöpfung sowie gesunde und regionale Lebensmittel für Leipzig und Umland bereitstellen und dabei landwirtschaftliche Nutzfläche schützen.

Denn Stadt und Land sind ohne einander nicht lebensfähig!
Dem Projektteam geht es darum, gemeinsam eine Zukunft zu gestalten, in der wir alle leben wollen.

Das Projekt wird als für andere Stadt-Land-Regionen richtungsweisendes Modellprojekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen von „Stadt-Land-Plus“ und dem Fokus auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Land- und Flächenressourcen gefördert.

Die öffentliche Vorstellung der Stadt-Land-Partnerschaft Leipzig & Wurzener Land fand am 09. Januar 2019 in Leipzig statt.

  Scroll to Top