Menü

4. WERTvolles Verbundtreffen in Thallwitz

Vom 30.06. – 01.07.21 fand im Kulturgut in Thallwitz das 4. Verbundtreffen des Projekts WERTvoll statt. Nachdem alle Anwesenden von entsprechend ausgebildeten Mitarbeiterinnen der Gemeindeverwaltung Thallwitz auf Corona getestet wurden, konnte das Programm beginnen.

Das Treffen stand im Zeichen des Übergangs. Die erste Phase des Projekts, die Analyse-Phase, ist abgeschlossen und es beginnt die Umsetzungsphase bis zum Projektende im Jahr 2023.

Zu Beginn wurde deshalb in anschaulichen Vorträgen resümiert, unter welchen Bedingungen die einzelnen Teilprojekte starteten, was die zentralen Ergebnisse sind und was aus diesen Ergebnissen verstetigt werden soll. In der anschließenden Arbeitsphase wurden dann einzelne, konkrete Umsetzungsprojekte konzipiert. Diese Umsetzungsprojekte sind nach Abstimmung im Plenum nun die Arbeitsgrundlage für die nächsten zwei Jahre.

Ein wichtiger Anspruch des Projektes ist es allerdings, die Arbeit und Ziele immer mit den Vorstellungen der Akteur:innen vor Ort abzugleichen. Die Zukunftswerkstatt ist dabei ein zentrales Beteiligungsinstrument. Die Vorbereitung für die zweite Zukunftswerkstatt am 02. September 2021, bei der gemeinsam die Zukunft der Region angepackt wird, war daher der Schwerpunkt an Tag zwei.

Zum Abschluss des ersten Tages spazierte das Projektteam noch durch den Thallwitzer Ortsteil Böhlitz und bakam durch die Führung von Bürgermeister Thomas Pöge sehr spannende Einblicke in die gesellschaftliche und geologische Entwicklung der Region und des Dorfes.

 

Wir danken allen Beteiligten für die aktive Teilnahme und freuen uns, gemeinsam den eingeschlagenen Weg hin zu einer WERTvollen Region weiterzugehen.

 

 

 

 

 

  Scroll to Top